Antreiben
Regeln
Positionieren

Speicherdrosseln

  • Mattke Speicherdrosseln
    Speicherdrosseln

Speicherdrosseln werden benötigt, um bei Verwendung von Motoren mit geringer Eigeninduktivität die für den jeweiligen Regler erforderliche Mindestlastinduktivität zu erreichen, die Stromanstiegsgeschwindigkeit zu begrenzen und den Motorstrom zu glätten.

Die Summe der Induktivität der verwendeten Drossel(n) und der Eigeninduktivität des Motors sollte der Mindestlastinduktivität des entsprechenden Reglers möglichst genau entsprechen, um einen optimalen Wirkungsgrad der verwendeten Kombination zu erreichen.

Der Sättigungsstrom der Drossel soll etwa dem Impulsstrom, der Dauerstrom etwa dem Effektivstrom des jeweiligen Reglers entsprechen.

Technische Daten

Typ

Induktivität
mH

Sättigungsstrom
A

Dauerstrom
A

Gewicht
kg

Artikel-
Nummer

D 0,90 -   18 -   6

0,90

18

6

0,500

D09-18-6

D 2,60 -   18 -   6

2,60

18

6

0,920

D26-18-6

D 0,40 -   25 - 10

0,40

25

10

0,500

D04-25-10

D 0,32 -   50 - 17

0,32

50

17

0,920

D032-50-17

D 0,55 -   50 - 17

0,55

50

17

1,370

D055-50-17

D 0,90 -   50 - 17

0,90

50

17

1,920

D09-50-17

D 0,40 -   70 - 20

0,40

70

20

0,530

D04-70-20

D 0,22 -   85 - 25

0,22

85

25

1,080

D022-85-25

D 0,38 -   85 - 25

0,38

85

25

1,940

D038-85-25

D 0,60 -   85 - 25

0,60

85

25

2,100

D06-85-25

D 0,14 - 130 - 40

0,14

130

40

2,250

D014-130-40

D 0,23 - 130 - 40

0,23

130

40

2,300

D023-130-40

D 0,38 - 130 - 40

0,38

130

40

2,300

D038-130-40

Maßzeichnung