Antreiben
Regeln
Positionieren

Permanentmagnet - Einscheibenbremsen Reihe BR

  • Mattke Permanentmagnet-Einscheibenbremsen der Serie BR
    Permanentmagnet-Einscheibenbremsen BR

Die Bremsen stellen eine Ergänzung zu unserem Motorenprogramm dar.

Bei Robotern, Handhabungssystemen oder vertikal bewegten Massen ist es oft nötig, im Stillstand oder bei Netz/aus oder (Not/aus) die sonst antreibende Motorwelle durch eine Haltebremse zu blockieren.

Bei den "R"-Bremsen handelt es sich um Permanentmagnet-Einscheibenbremsen, bei denen die Kraftwirkung eines permanentmagnetischen Feldes für die Erzeugung der Bremswirkung genutzt wird.

Zum Öffnen der Bremse wird das permanentmagnetische Feld durch ein elektromagnetisches Feld verdrängt. Die Bremsen sind nur als Feststellelemente gedacht und sind nicht zum Abbremsen des Motors geeignet.

Technische Daten:

Typ

Halte-
moment
Nm

maximale
Drehzahl **
Upm

Nenn-
spannung
V

Strom-
aufnahme
A

Schaltzeit
Ein
ms

Schaltzeit
Aus
ms

Trägheits-
moment
kg/cm²

Gewicht
kg

Artikel-
Nummer

BR 03A *

0,2

16.000

24

0,25

13

12

0,070

0,06

BBR03A

BR 04R

1,2

12.000

24

0,40

18

7

0,100

0,15

BBR04R

BR 06R

3,5

10.000

24

0,50

25

7

0,350

0,26

BBR06R

BR 07R

5,0

8.000

24

0,67

15

7

1,060

0,60

BBR07R

BR 09R

12,0

6.000

24

0,75

30

13

3,600

1,10

BBR09R

BR 11R

20,0

4.800

24

0,91

55

18

9,500

1,90

BBR11R

* "A" = Arbeitsstrombremse, die Bremswirkung entsteht bei angelegter Spannung.
** = bei hohen Drehzahlen kann ein Auswuchten erforderlich werden.
Isolationsklasse B / Isolationsklasse F

Montagekosten auf Anfrage.